Du willst wissen, wer hier so schön knicken kann?

Das bin ich, Kristina. 

Im Jahre 1987 wurde ich im schönen Bergisch Gladbach geboren. Von klein auf war das Lesen meine große Leidenschaft. In meinem Kinderzimmer türmten sich die Bücherstapel. Das hat sich bis heute nicht geändert.

Bücher sehen nicht nur im Regal toll aus, sondern machen auch als Dekoration was her. Auf mein großes Hobby Bücherfalten bin ich online gestoßen. Die Idee hat mich direkt begeistert: ungeliebten, ausrangierten Büchern neues Leben einhauchen. Das Thema Upcycling ist aktuell absolut im Trend und Bücherfalten damit auch. Ich stöbere gerne auf Flohmärkten oder im Bücherschrank nach schönen, gebundenen Schmökern, die ich zu Kunstwerken knicken kann. 

Warum Bücherfalten?

Am Falten mag ich besonders gerne, dass es so beruhigend ist. Ich nehme mir Zeit für mich, breite meine Utensilien auf dem Tisch aus und mache meine Lieblingsmusik oder einen Podcast an – und schon kann es los gehen. Da ich in meinem Berufsleben als Online-Redakteurin die meiste Zeit am PC sitze und virtuelle Werke erschaffe, finde ich Basteln generell ein tolles Hobby. Ich kann mein Ergebnis anfassen, über die gefalteten Seiten streichen und meine Knickkunst ins Regal stellen und bewundern. In der Kucken-Galerie könnt ihr einige meiner Ergebnisse anschauen.

Wie ist Kannste Knicken entstanden?

Die Idee zu meinem Blog hatte ich schon länger. Es gibt schöne Anleitungen auf verschiedenen Bastel-Blogs. Allerdings hat mir eines gefehlt: Eine Seite, die sich ausschließlich mit dem Thema Bücherfalten beschäftigt. Also, hier ist sie.