Herzlich willkommen bei
Kannste Knicken!

Eselsohren in Bücher knicken kommt für mich einer Todsünde gleich. Warum gibt es schließlich Lesezeichen? Oder Papierschnipsel, alte Bahnfahrkarten, Kaugummipapier undundund, um seine Lesestelle zu markieren? Es existiert also keine Ausrede, warum man Bücherseiten knicken sollte.

Außer… ihr macht es zur Kunst: Bücher falten. 

Auf diesem Blog findet ihr Anleitungen rund um das Thema Knickkunst. Damit könnt ihr ganz einfach eure eigenen Werke falten. Ich zeige euch auch, wie ihr individuelle Vorlagen erstellt. In der Bildergalerie Kucken findet ihr meine eigenen Knickereien zu Inspirationszwecken.

Und wenn mir jemand sagt: „Das sieht aber ganz schön schwierig aus.“, 
dann antworte ich nur: „Ach, kannste (ganz einfach) knicken!“

Viel Spaß beim Stöbern und Knicken. 

Eure Kristina